top of page

Schauspielausbildung am Franz Schubert Konservatorium Wien

 

Stationen als Schauspielerin

2003 - 2014 als freie Schauspielerin am Theater und im österreichischen Film tätig.

 

An folgenden Bühnen tätig: Landestheater Linz, Festspiele Reichenau, Theater Drachengasse Dietheater, Garage X, Muunkompanie, Theater Spielraum, Wiener Wortstätten, ua. Zusammenarbeit mit folgenden Regisseur:innen: Sabine Derflinger, Holger Barthel, Michael Niavarani, Mereth Bartz, Stephan Richter, Stefan Lukacz, Georg Staudacher, Jürgen Kaizik, ua.

Die Brutpflegerinnen – Kunst- und Kulturverein

2017 | Gründung des feministischen Produktionskollektivs  „Die Brutpflegerinnen“. 

Künstlerische Leitung und Produktionsleitung

Bisherige Projekte

2024 | Elternschaft ist keine Privatsache (Konzept & Hosting), Kosmos Theater

2023 | Gleichstellungsmonitor (Konzept, Programmierung & Performance), Wappensaal Rathaus

2023 | Kremser Zentrale für das Unbezahlbare (Künstlerische Leitung & Performance)

2021 | Mobile Hacklerinnen*zentrale – Performance mit Lastenfahrrad 

2020 | Zentrale für gleichberechtigtes Arbeiten (Konzept & Künstlerische Leitung & Performance)  in Zusammenarbeit mit der AK Frauenabteilung, Meidlinger Hauptstraße 

2020 | Zerstört das Patriarchat und nicht unseren Planeten (Performance) im Rahmen des internationalen Frauentags, Siebensternplatz 

2019 | Plattform für Streitreden (Performance), Karlstags, brut Karlsplatz

2018 | Frauenwahlrecht - abschaffungs - zentrale – Eine long duration Performance (Konzept & Künstlerische Leitung & Performance), Karlsplatz, Folgeveranstaltungen im brut (Bring your own booze) und Kosmos Theater (100 Jahre Frauenwahlrecht) 

2017 | Performance bossy bitches (Text & Performance), Fearleaders Kalender Release Party, WUK

Mehr Infos: www.diebrutpflegerinnen.com

2018 | Zusammenarbeit mit der Fagottistin Maria Gstättner, Umsetzung diverser 

Lesungen und Lecture Performances 

2013 - 2015 | Dramaturgin und Schauspielcoach (ua. Barbis Ruder für die Produktion „Barbis in Babeland“ im WUK 2016 und für die Produktion „Verbiegen und Verspannen“ im WUK)

bottom of page